FAQ

Die Antworten auf die häufigsten Probleme finden Sie in den folgenden Listen. Wir werden zusätzliche Antworten geben, wenn Sie uns ungelöste Probleme mitteilen, die im Folgenden nicht behandelt werden.

1. Sind alle Webtopdf.com-Dienste kostenlos?

Ja. Es ist kostenlos. Dieser Service steht sowohl Gruppen als auch Einzelpersonen, einschließlich Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen, kostenlos zur Verfügung. Alle Benutzer müssen keine separate Lizenz erwerben, um Webtopdf.com nutzen zu können.

2. Behalten Sie eine Kopie meiner verarbeiteten Dateien?

Absolut nicht. Wir werden Ihre Dateien in keiner Weise überprüfen, kopieren oder analysieren. Während sich Ihre Dateien auf unseren Servern befinden, sind sie streng geschützt und niemand kann darauf zugreifen. Die gesamte Dateiverarbeitung erfolgt maschinell und es findet keine menschliche Interaktion mit Ihren Dateien statt. Wir bewahren sie nur maximal 1 Stunde lang auf, damit Sie sie herunterladen können. Gleich danach werden sie für immer von unseren Servern entfernt. Sie können das Dokument am Ende jeder Konvertierung auch selbst löschen.

Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

3. Sind Unternehmensdateien bei Ihrem Service sicher?

Ja. Alle Uploads verwenden https / SSL und enthalten unsere End-to-End-Verschlüsselung für mehr Datenschutz. Diese zusätzlichen Schritte erhöhen die Sicherheit und erfüllen die meisten Datenschutzrichtlinien des Unternehmens. Einfach ausgedrückt werden Ihre Daten so sicher wie möglich verarbeitet. Wir halten die EU-Datenschutzverordnung ein, die zu den strengsten Sicherheitsstandards der Welt (DSGVO) zählt.

4. Die Konvertierung ist fehlgeschlagen. Es dauert zu lange.

Es tritt am häufigsten aus drei Gründen auf.

a. Wenn das Programm den Vorgang nicht abschließen kann, sind in der Regel Browsererweiterungen das Problem. Stellen Sie sicher, dass alle Browsererweiterungen deaktiviert sind, wenn Sie unseren Service nutzen. Wenn dies nicht funktioniert, versuchen Sie, einen anderen Browser zu verwenden. In fast allen Fällen wird dies das Problem lösen.

b. Benutzerdaten haben einen nicht unterstützten Dateityp oder abnormalen Datenzustand.

c. Die Verarbeitungsgeschwindigkeit hängt von vielen Faktoren ab. Daher hängt die Zeit, die Sie für die Konvertierung Ihrer Dateien benötigen, auch von Ihrer eigenen Internetverbindungsgeschwindigkeit, der Größe der ausgewählten Dateien und vor allem von der Auslastung unserer Server ab. Die Standardverarbeitungszeit für die Serverarbeit beträgt 3 Minuten. Möglicherweise wird der Fehler aufgrund einer hohen Auslastung von mehr als 3 Minuten angezeigt.

5. Ich möchte die unterstützten Dateiformate kennen.

Derzeit werden vier Arten von Dateiformaten unterstützt, wie in der folgenden Tabelle gezeigt.
DateiformatBeschreibung
PDFPortable Document Format
HTMLHypertext Markup Language with a client-side image map
HTMHypertext Markup Language File
MHTWebseitenarchivformat, das zum Kombinieren in einem einzelnen Dokument verwendet wird

6. Die Meldung "Dieser Auftrag wurde bereits gelöscht" wird angezeigt.

Das System löscht die resultierenden Dateien nach einer Stunde Dateikonvertierung. Die obige Meldung wird angezeigt, wenn gelöschte Dateien angefordert werden. Alternativ wird dieselbe Meldung angezeigt, wenn der Benutzer die Datei durch Klicken auf die Schaltfläche "Jetzt löschen" löscht. Wenn Sie das Conversion-Ergebnis durch Klicken auf den Link "Download freigeben" freigeben möchten, und ein Benutzer es durch Klicken auf den Link "Jetzt löschen" löscht, sind alle Benutzer betroffen, die den Link "Conversion-Ergebnis freigeben" verwenden.

7. Ich habe die konvertierte Datei gelöscht, indem ich auf die Schaltfläche "Jetzt löschen" geklickt habe. Die konvertierte Datei wird jedoch weiterhin im Menü "PDF-Vorschau" angezeigt.

Wenn der Benutzer das Dokument mindestens einmal im Browser des verwendeten Geräts über das Menü "PDF-Vorschau" angezeigt hat, verbleiben die Cache-Daten im Browser des Benutzers. Die Cache-Daten dieses Browsers bleiben zwar erhalten, werden jedoch auch dann angezeigt, wenn die konvertierte Datei von unserem Server gelöscht wird. Benutzer, die die konvertierte Datei noch nicht angezeigt haben, können sie jedoch nicht sehen. Die Gültigkeitsdauer der Cache-Daten des Browsers hängt von der Umgebung des Benutzergeräts ab.

8. Ich habe die Webseite in das PDF- oder Bildformat konvertiert, aber wenn ich die resultierende Datei öffne, ist sie leer.

Überprüfen Sie das Tag (media = "print") Ihrer Webseite. Wenn dem Druckvorgang ein Tag zugeordnet ist, wirkt sich dies auf den Konvertierungsprozess aus. Deaktivieren Sie in diesem Fall das Kontrollkästchen "Verwenden Print Layout" in den Konvertierungsoptionen.

9. Was sind Ihre Systemanforderungen?

Wir haben sehr grundlegende Systemanforderungen. Damit unsere Tools reibungslos funktionieren, empfehlen wir Ihnen, mit den folgenden Browsern zu arbeiten: Chrome, Firefox, Explorer +10 und Safari. Sollten Sie zu irgendeinem Zeitpunkt Probleme mit dem Download-Bildschirm haben, empfehlen wir Ihnen, Ihren Browser in den Inkognito-Modus zu versetzen.

10. Das Ergebnis stimmt nicht mit dem Originaldokument überein.

Gelegentlich kann der HTML-zu-PDF-Konverter zu Ergebnissen führen, die sich von denen eines normalen Browsers unterscheiden. Manchmal zeigt Ihre konvertierte Datei eine geringere Qualität als Ihr Originaldokument. Intern führt Webtopdf.com eine Browser-Engine aus, die auf dem Chromium-Projekt von Google basiert. Dabei handelt es sich um dieselbe Browser-Engine, die auch den Google Chrome-Browser unterstützt. Da verschiedene Browser dasselbe HTML unterschiedlich rendern können, kann es sein, dass HTML, das in einem anderen Browser wie dem IE "perfekt" gerendert wird, in Google Chrome oder Webtopdf.com nicht dasselbe rendert. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Ihr HTML zuerst im Google Chrome-Browser überprüfen. Wenn Google Chrome nicht "richtig" rendert, müssen Sie Ihren HTML-Code anpassen, damit er zuerst in Google Chrome richtig gerendert wird.

11. Die Seite scheint nur zur Hälfte geladen zu sein und es fehlen Inhalte.

Der häufigste Grund dafür ist, dass Ihr Code Inhalte mit JavaScript lädt und die Ausführung von JavaScript vor dem Beginn der Konvertierung nicht beendet wurde. Um dieses Problem zu beheben, können Sie versuchen, WaitTime zu erhöhen.

Dieses Problem kann auch auftreten, wenn ein Fehler im JavaScript-Code vorliegt.

12. Das Seitenlayout scheint eng zu sein und nicht so übersichtlich wie in einem Browser.

Bitte versuchen Sie, "Vergrößern" auf einen Wert kleiner als 100 einzustellen. Standardmäßig ist die Pixelbreite einer PDF-Seite viel kleiner als die Pixelbreite eines typischen Browserfensters. Daher wird eine Seite, die für ein breiteres Browserfenster optimiert ist, möglicherweise nicht richtig angezeigt, wenn das Fenster viel schmaler ist. Sie können überprüfen, ob dies das Problem ist, indem Sie die Seite in einem normalen Browser laden und dann die Größe des Browserfensters erheblich verringern. Prüfen Sie, ob in der Ergebnis-PDF-Datei dasselbe beengte Layout vorliegt. Wenn dies der Fall ist, bewirkt ein kleinerer Zoomwert eine Vergrößerung der Pixelbreite der PDF-Seite, wodurch sich das beabsichtigte Layout ergibt.

13. Die Seite lädt den gesamten Inhalt, es fehlen jedoch anscheinend CSS-Stile.

Der häufigste Grund dafür ist, dass für CSS Authentifizierungen erforderlich sind. Der Webtopdf.com-Dienst kann keine Authentifizierungssitzung für das Dokument freigeben. Möglicherweise wird die Seite auch so angezeigt, als würde das CSS aufgrund eines JavaScript-Fehlers nicht geladen.

14. Das Ergebnis der Konvertierung einer Webseite unterscheidet sich von der ursprünglichen Webseite. Die konvertierte Datei zeigt eine Login-Webseite.

Der Webtopdf.com-Dienst unterstützt keine Dateikonvertierung für Webseiten, für die eine Anmeldung erforderlich ist. Dies liegt daran, dass der Webtopdf.com-Dienst keine Authentifizierungssitzung für diese Webseite freigeben kann.

15. Kann jemand die von mir konvertierten Dateien sehen?

Absolut nicht. Alle Dateien sind privat. Es ist jedoch offen für Benutzer, die den Link teilen, indem sie auf die Schaltfläche "Download-Link teilen" klicken. Freigegebene Links sind nicht vorhersehbar, da es sich um zufällige Werte handelt, die auf der GUID basieren.

16. Welche Sicherheitsvorkehrungen treffen Sie?

Unsere gesamte Hardware läuft in hochsicheren Rechenzentren von Weltklasse, die modernste elektronische Überwachungs- und Multifaktor-Zugangskontrollsysteme verwenden. Der gesamte Datenverkehr zu und von unseren Servern wird durch Sicherheit auf Transportebene mithilfe von 128-Bit-SSL gesichert, um die zwischen Ihren und unseren Systemen gesendeten Daten zu verschlüsseln.

17. Ich habe ein Sicherheitsproblem gefunden. Wie melde ich es?

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie ein potenzielles Sicherheitsproblem oder eine potenzielle Sicherheitslücke bei einem der Dienste von Webtopdf.com gefunden haben, die wir von Ihnen hören möchten, senden Sie eine E-Mail an support@webtopdf.com.

18. Bietet Webtopdf.com REST-API-Dienste für die Dateikonvertierung für Entwickler an?

Nein, Webtopdf.com ist für Endbenutzer konzipiert und bietet keine REST-API. In letzter Zeit haben wir jedoch zahlreiche Anfragen zur REST-API erhalten. Derzeit entwickeln wir REST-API-Services für die kommerzielle Nutzung. Der Service wird separat benachrichtigt, wenn die Entwicklung abgeschlossen ist.